Seminar

Update Umsatzsteuer:
Aktuelle branchenrelevante Entwicklungen
aus Gesetzgebung und Rechtsprechung

Termin

24.05.2016
10:00 Uhr bis 15:30 Uhr


Referenten
StB Björn Ahrens
PriceWaterHouseCoopers AG

RA Fabian Hammler
PriceWaterHouseCoopers AG

Veranstaltungsort

Stadthotel am Römerturm
St. Apern-Str. 32
50667 Köln

weitere Termine

in Vorbereitung

Teilnahmegebühr
130 € für Mitglieder des BDE/VBS
210 € für Nichtmitglieder
(Frühbucherpreise bis 01.05.2016)
 

Auch im vergangen Jahr ergaben sich zahlreiche Neuerungen im in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Finanzverwaltungsmeinung.

Mit unserem Seminar möchten wir Sie über diese aktuellen Änderungen sowie über die sich daraus ergebenden Problemstellungen für 2016 in der Praxis informieren. Schwerpunkte der Veranstaltung werden dabei unter anderem die BFH-Rechtsprechung zu den sog. Reihengeschäften sein.

Durch die Veranstaltung führen Sie Steuerberater Björn Ahrens und Rechtsanwalt Fabian Hammler von der PricwaterhouseCoopers AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, die seit Jahren die Auswirkungen des Umsatzsteuerrechts auf die Entsorgungs – und Recyclingbranche analysieren und begleiten.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und stehen Ihnen für Rückfragen jederzeit gern zur Verfügung!

Programm


10:00   Begrüßung und Vorstellung

10:05   Reihen bzw. Streckengeschäfte

        Aktuelle Tendenzen und mögliche Änderungen nach den BFH-Urteilen
         vom 25.02.2015 (XI R 15/14 und XI R 30/13)

10:50   Aktuelle Entwicklungen bezüglich Buch- und Belegnachweisen bei
                grenzüberschreitenden Lieferungen


11:10   Kaffeepause

11:30   Holding und Organschaft

       Änderungen auf Basis der aktuellen EuGH-Rechtsprechung vom 16.7.2015
       (C-108/14 und C-109/14) Larentia und Minerva

12:00   Tauschähnliche Umsätze und Reverse-Charge-Verfahren
                 bei der Lieferung von Abfällen

        Erfahrungsaustausch

13:00   Mittagspause

13:30   Risikomanagement in der Umsatzsteuer: Abgrenzung Selbstanzeige/
                 Berichtigung der Steuererklärungen nach § 153 AO

         Aktuelle Tendenzen und Bedeutung für die Umsatzsteuer

14:00   „Betrugsrechtsprechung“

        Aktuelle Entwicklungen und deren Gefahren für redliche Unternehmer

14:30    Sonstiges

         Neuer § 2b UStG mit den Konsequenzen für juristische Personen
         des öffentlichen Rechts und ggf. deren Geschäftspartner
         Formelle Rechnungsvoraussetzungen

15:00   Abschlussdiskussion

15:30   Ende der Veranstaltung