Betriebsrat Entsorgung

Termin
16.11.2017
10:00 Uhr bis 17:00 Uhr


Referent
RA Thomas Niklas
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Küttner Rechtsanwälte Köln
Veranstaltungsort
Stadthotel am Römerturm
St. Apern-Str. 32
50667 Köln

Teilnahmegebühr
Frühbucherpreise bis 26.10.2017
295 € für Mitglieder des BDE/VBS
335 € für Nichtmitglieder

weitere Termine
auf Anfrage

Reguläre Preise ab 27.10.2017
325 € für Mitglieder des BDE/VBS
365 € für Nichtmitglieder

Betriebsrat Entsorgung

Ein konstruktiver und vertrauensvoller Umgang zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat begünstigt das Arbeitsklima und den wirtschaftlichen Erfolg. Für Sie als Führungskraft ist es daher wichtig, die rechtlichen Grundlagen zu kennen, um die Betriebsratsarbeit im Interesse des Unternehmens zu gestalten und juristische Fallstricke zu umgehen.

  • Welche Mitbestimmungs- und Mitwirkungsrechte hat der Betriebsrat?

  • Wo sind hier die Grenzen? Welche Informationspflichten haben Sie?

  • Was sind die typischen Konfliktfelder und wie kann man daraus resultierende Probleme zielgerichtet lösen?

Diese und weitere - gern auch Ihre individuellen - Fragen wollen wir mit Ihnen in unserem Seminar erörtern. Zusätzlich haben Sie ausreichend Möglichkeit, sich mit dem Referenten und den anderen Teilnehmern zu individuellen Fragestellungen und Erfahrungen auszutauschen.

Als Referenten konnten wir erneut den renommierten Arbeitsrechtler Herrn Rechtsanwalt Thomas Niklas, Partner der Kanzlei Küttner Rechtsanwälte in Köln gewinnen. Er berät nationale und internationale Unternehmen sowie Führungskräfte in allen Fragen des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts und das JUVE Handbuch 2015/16 nennt ihn als einen der führenden Namen in diesem spezifischen Rechtsgebiet. 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und stehen Ihnen für Rückfragen und Anregungen gern zur Verfügung!

Betriebsrat EntsorgungProgrammBetriebsrat Entsorgung

10:00   Einführung in das Thema Umgang mit dem Betriebsrat
                und Vorstellungsrunde


10:15   Allgemeine Grundsätze der Betriebsverfassung

•    Grundsatz der vertrauensvollen Zusammenarbeit
•    Rechtsstellung des Betriebsrats und seiner Mitglieder
•    Freistellung von Betriebsratsmitgliedern
•    Rolle der Gewerkschaft

11:30   Mitbestimmungs- und Mitwirkungsrechte

•    Zuständige Arbeitnehmervertreter
•    Arten der Beteiligung
•    Personelle Angelegenheiten
•    Soziale Angelegenheiten

13:30   Aktuelle Konfliktfelder

•    Arbeitszeit
•    Arbeitsbekleidung
•    Mitarbeiterüberwachung
•    Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit
•    Betriebliches Eingliederungsmanagement

14:45   Beteiligungsrechte bei Betriebsänderung

•    Formen der Betriebsänderung
•    Unterrichtung
•    Interessenausgleich und Sozialplan
•    Massenentlassung

16:00   Klärung offener Fragen und Abschlussdiskussion

17:00   Ende der Veranstaltung