Termin

28.06.2017
10:30 Uhr bis 15:45 Uhr

Veranstaltungsort

BDE e.V.
Behrenstraße 29
10117 Berlin

Teilnahmebeitrag

Frühbucherpreise bis 06.06.2017
235 € für Mitglieder des BDE/VBS
285 € für Nichtmitglieder

Reguläre Preise ab 07.06.2017
255 € für Mitglieder des BDE/VBS
305 € für Nichtmitglieder

Referenten

Dr. Andreas Bruckschen
Geschäftsführer BDE e.V.

Dr. Matthias Klein
Bundesministerium für Umwelt,
Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

Dr. Carl Dominik Klepper
AGVU - Arbeitsgemeinschaft
Verpackung + Umwelt e.V.

Dr. Olaf Konzak & Christian Suhl
LLR Legerlotz Laschet
und Partner RAe

Markus Müller-Drexel
Interseroh Dienstleistungs GmbH

Neue VerpackungsgesetzProgrammNeue Verpackungsgesetz

10:30        Begrüßung und Einführung

Dr. Andreas Bruckschen,
Geschäftsführer BDE e.V.

10:35       Ziele und Instrumente des VerpackG aus Sicht des BMUB

Dr. Matthias Klein,
Bundesministerium für Umwelt,
Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

11:20       Das neue Verpackungsgesetz aus Sicht der dualen Systeme

Markus Müller-Drexel,
Geschäftsführer Interseroh Dienstleistungs GmbH

12:00       Diskussion

12:15       Mittagspause

13:00       Rechtliche Pflichten und Handlungsspielräume einzelner Akteure

Dr. Olaf Konzak & Christian Suhl,
LLR Legerlotz Laschet und Partner RAe

14:00       Die neue Zentrale Stelle aus Sicht der Hersteller

Dr. Carl Dominik Klepper,
AGVU - Arbeitsgemeinschaft Verpackung + Umwelt e.V.

14:45       Kaffeepause

15:00       Das neue Verpackungsgesetz aus Sicht der Kreislaufwirtschaft

Dr. Andreas Bruckschen,
Geschäftsführer BDE e.V.

15:30        Diskussion

15:45        Ende der Veranstaltung

Neues VerpackungsgesetzOrganisatorisches zur Veranstaltung Neues Verpackungsgesetz 2017Neues Verpackungsgesetz

  • Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie umgehend eine Benachrichtigung an die angegebene Kontakt-Email-Adresse.

  • Bitte buchen Sie Ihre Reise oder Hotel erst, wenn Sie von uns die verbindliche Anmeldebestätigung mit allen organisatorischen Details erhalten haben.

  • Bei begrenzten räumlichen Kapazitäten, wird die Anmeldung deaktiviert, sobald die maximale Teilnehmerzahl erreicht ist.

  • Sollten sich organisatorische Änderungen ergeben, teilen wir Ihnen diese unverzüglich an die angegebene Kontakt-Email-Adresse mit.

  • Allen Teilnehmern werden die Folien im Nachgang der Veranstaltung digital zur Verfügung gestellt.

  • Im Teilnahmebeitrag enthalten ist das Mittagessen sowie Getränke und Verpflegung während der Veranstaltung.

  • Für alle weiteren Fragen rund um die Veranstaltung zur Praxis des neuen VerpG stehen wir Ihnen selbstverständlich gern zur Verfügung und freuen uns darauf, Sie bei uns begrüßen zu dürfen!

  • Weitere Seminare, Tagungen und Lehrgänge unseres Verbandes zu über 50 Themen der Recycling- und Entsorgungswirtschaft finden Sie hier.