Mit der stetigen Weiterentwicklung des Umweltrechts ergeben sich aktuell gesetzliche Änderungen und neue Anforderungen im Immissionsschutzrecht für die Abfallwirtschaft. Diese betreffen insbesondere Betreiber von Abfallbehandlungsanlagen und Entsorgungsanlagen. Die Umsetzung der Industrieemissionsrichtlinie (IED) hat zu beachtlichen Änderungen im Immissionsschutzrecht geführt: Betreiber des neu eingeführten Anlagentyps der IED-Anlage müssen unter bestimmten Voraussetzungen einen Ausgangszustandsbericht erstellen; sie werden künftig zudem mit der gesteigerten Verbindlichkeit von Besten Verfügbaren Techniken (BVT) konfrontiert.

In der Praxis führt daneben der anlagenbezogene Gewässerschutz aktuell zu Diskussionen. So wird die neue Bundesverordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV 2017 vormals VAwS der Bundesländer) zahlreiche Anlagenbetreiber treffen. Sie enthält neue Vorgaben insbesondere für die Einstufung und Lagerung von Abfällen.

Praxisrelevante gesetzliche Neuerungen gibt es auch aus dem Bereich des Störfall- und Stoffrechts und aus der behördlichen Kontrolle von Abfallentsorgungsanlagen. Hier geht es vor allem um die nach wie vor aktuelle Thematik der Umweltinspektionen sowie der Veröffentlichung der Inspektionsberichte im Internet. Schließlich wird über aktuelle Entscheidungen zu der Frage berichtet, wer wie lange für die ordnungsgemäße Entsorgung von Abfällen verantwortlich ist. Dabei geht es insbesondere um das Ende der abfallrechtlichen Verantwortung, die diesbezüglichen Haftungsrisiken und Maßnahmen zu ihrer Reduzierung.

Sie haben im Seminar zudem ausreichend Möglichkeit, mit dem Referenten und den anderen Teilnehmern aktuelle Entwicklungen und individuelle Problemstellungen zu diskutieren und zu klären.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme an unserer Schulung und stehen Ihnen für Rückfragen jederzeit gern zur Verfügung!

Immissionsschutzrecht aktuell
TerminImmissionsschutzrecht aktuell

DatumUhrzeitOrtBDE/VBS
Mitglieder
Nicht-
Mitglieder
21.03.2018 10:00 - 17:00 Köln 295 € 345 €
 
Immissionsschutzrecht aktuellSeminarprogrammImmissionsschutzrecht aktuell

Immissionsschutzrecht Abfall & Entsorgung

Die Einstufung von Anlagen der Entsorgungswirtschaft nach der 4.BImSchV:

Abgrenzung IED- von Nicht-IED-Anlagen und
Anlagen zur Lagerung, zum Umschlag und zur (sonstigen) Behandlung von Abfällen.

Die BVT - Novellierung der TA Luft.

Neues zur AZB und Umweltinspektionen.

Anlagenbezogener Gewässerschutz

Die neue VAwS / AwSV 2017: Einstufung und Lagerung von Abfällen und
Übergangsvorschriften für Altanlagen.

Anhang 27 der Abwasserverordnung: Geltung für alle Abfallbehandlungsanlagen.

Abfälle im Stoff- und Störfallrecht

Die novellierte AVV - Einstufung von Spiegeleinträgen, HP 14 und POP-VP.

Die Umsetzung der Seveso-III-Richtlinie.

Der Leitfaden KAS-25 und seine Relevanz für die Abfall- und Entsorgungswirtschaft.

Behördliche Kontrollen von Entsorgungsanlagen

Nachweis- und Registerpflichten.

Aktuelles zur Verantwortung und Haftung bei der Entsorgung von Abfällen.

Immissionsschutzrecht aktuellOrganisatorischesImmissionsschutzrecht aktuell

  • Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie eine Benachrichtigung an die angegebene Kontakt-Email-Adresse.

  • Bitte buchen Sie Ihre Reise oder Hotel erst, wenn Sie von uns die verbindliche Anmeldebestätigung mit allen organisatorischen Details erhalten haben.

  • Sollten sich organisatorische Änderungen ergeben, teilen wir Ihnen diese unverzüglich an die angegebene Kontakt-Email-Adresse mit.

  • Den Teilnehmern werden alle Folien digital zur Verfügung gestellt.

  • Im Teilnahmebeitrag enthalten sind das Mittagessen sowie Getränke und Verpflegung während der Veranstaltung.

  • Für alle weiteren Fragen rund um die Veranstaltung stehen wir Ihnen selbstverständlich gern zur Verfügung!

  • Alle Seminare, Tagungen und Lehrgänge unseres Verbandes zu aktuellenThemen der Recycling- und Entsorgungswirtschaft finden Sie hier.