Oft kommt es bei der Auftragsdurchführung von Entsorgungsdienstleistungen zu Streit wegen Nachtragsforderungen. Ein erfolgreiches Vergabe- und Nachtragsmanagement auf Grundlage rechtlicher Kenntnisse kann mithelfen, Störungen und Anspruchsverluste bei Auftragsdurchführung zu vermeiden. Unsere Weiterbildung vermittelt Ihnen die rechtlichen Grundlagen, stellt praktische Erfahrungen exemplarisch vor und beleuchtet die Stellung von Nachforderungen bei kommunalen Aufträgen im Bereich Entsorgungswirtschaft:

  • Sie lernen Fehler in der Vertragsanbahnung zu vermeiden, die in der Auftragsdurchführung zu Streit und Anspruchsverlust führen können.
  • Sie verschaffen sich Klarheit über mögliche Leistungsänderungen und deren vergütungsrechtliche sowie vergaberechtliche Behandlung.
  • Sie erhalten einen Überblick zu den rechtlichen Regelungen bei Kalkulation Ihres Entsorgungsangebotes und bei Störung der Auftragsdurchführung.

Mit Dr. Dominik Lück von der Kanzlei Köhler & Klett Rechtsanwälte führt Sie einer der renommiertesten Rechtsanwälte auf dem Gebiet des Vergaberechts durch die Weiterbildung. Neben einem umfassenden Überblick über die wichtigsten Punkte für Unternehmen der Abfall- und Entsorgungswirtschaft, gibt er ihnen direkt Lösungsansätze und Praxistipps mit auf den Weg. Darüber hinaus haben Sie ausreichend Gelegenheit, mit dem Referenten und den anderen Teilnehmern individuelle Fragestellungen aus dem Tagesgeschäft zu diskutieren und zu klären.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme an unserer Schulung und stehen Ihnen für Rückfragen jederzeit gern zur Verfügung!

Nachtragsmanagement Entsorgung
TerminNachtragsmanagement Entsorgung

DatumUhrzeitOrtBDE/VBS
Mitglieder
Nicht-
Mitglieder
29.11.2018 10:00 - 16:15 Köln 295 € 345 €

Alternative Termine und Orte sind auf Anfrage möglich - bitte sprechen Sie uns an.

Nachtragsmanagement EntsorgungSeminarprogrammNachtragsmanagement Entsorgung

Rechtliche Grundlagen Angebotskalkulation in der Abfallwirtschaft

Kalkulationsfreiheit und Mischkalkulation

Tauschähnlicher Umsatz

Ungewöhnliches Wagnis

Nachunternehmer und Bietergemeinschaft

Kalkulationsirrtum

Aufklärung/Ausschluss zu unangemessen niedriger Angebote und/oder fehlender Preise

Unwirtschaftliche Angebote

GPP- Green Public Procurement

Nachträge und Nachtragsmanagement...

...bei Mengenänderungen
...bei Änderung der Beschaffenheit der Leistung
...bei nicht beauftragten Leistungen
...bei Mauterhöhung

Anmelden von Nachträgen

...Anpassung der Preise
...Öffentliches Preisrecht
...Keine ausschreibungspflichtige Änderung

Nachtragsmanagement EntsorgungOrganisatorischesNachtragsmanagement Entsorgung

  • Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie eine Benachrichtigung an die angegebene Kontakt-Email-Adresse.

  • Bitte buchen Sie Ihre Reise oder Hotel erst, wenn Sie von uns die verbindliche Anmeldebestätigung mit allen organisatorischen Details erhalten haben.

  • Sollten sich organisatorische Änderungen ergeben, teilen wir Ihnen diese unverzüglich an die angegebene Kontakt-Email-Adresse mit.

  • Den Teilnehmern werden alle Folien digital zur Verfügung gestellt.

  • Im Teilnahmebeitrag enthalten sind das Mittagessen sowie Getränke und Verpflegung während der Veranstaltung.

  • Sollten Sie bereits im Vorfeld spezifische Fragen oder Schwerpunktwünsche haben, lassen Sie uns diese gern per Mail vorab zukommen. Wir werden Sie in Rücksprache mit dem Referenten für die Veranstaltung vorbereiten und einbinden.

  • Für alle weiteren Fragen rund um die Veranstaltung stehen wir Ihnen selbstverständlich gern zur Verfügung!

  • Weitere Seminare, Tagungen und Lehrgänge unseres Verbandes zu aktuellen Themen der Recycling-, Entsorgungs- und Abfallwirtschaft finden Sie hier.