Das Seminar zeigt Fach- und Führungskräften aus der Abfall- und Entsorgungswirtschaft, wie Zahlungseingänge zeitnah gesichert, Forderungsbestände und Ausfälle reduziert und typische Fehler bei der Forderungsbegründung vermieden werden können, ohne Kunden zu verlieren. Forderungsmanagement ist Risikomanagement und Liquiditätsmanagement.

Anschließend werden die Grundlagen des Insolvenzrechts aus der Perspektive des Gläubigers in den Blick genommen. Wie können eventuelle wirtschaftliche Schwierigkeiten von Geschäftspartnern frühzeitig erkannt werden, wie ist risikominimierend zu reagieren und wann ist juristischer Beistand hinzuzuziehen? Auch auf die immer häufiger auftretenden Anfechtungsbegehren der Insolvenzverwalter wird eingegangen und wie sich Anfechtungsrisiken vermeiden und absichern lassen.

  • Was bedeutet Insolvenzanfechtung und was sind die rechtlichen Grundlagen?

  • Weshalb sind vereinnahmte Umsätze, auf die sogar zweifelsohne ein Anspruch besteht, betroffen?

Mit dem Fachanwalt für Insolvenzrecht Herrn RA Dr. Hubertus Bartelheimer und Herrn Rechtsanwalt Mike Zerbst von der Kanzlei Buchalik Brömmekamp, führen Sie zwei erfahrene Referenten durch die Veranstaltung.

Spezielle juristische Vorkenntnisse sind für die Teilnahme und das Verständnis der Schulungsinhalte nicht notwendig. Gern gehen wir auch auf individuelle Frage- und Problemstellungen ein. Teilen Sie uns diesbezügliche Wünsche gern vorab mit.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme an unserer Weiterbildung und stehen Ihnen für Rückfragen jederzeit gern zur Verfügung!

Seminar Forderungsmanagement Abfall- und EntsorgungswirtschaftTermineSeminar Forderungsmanagement Abfall- und Entsorgungswirtschaft

DatumUhrzeitOrtBDE/VBS
Mitglieder
Nicht-
Mitglieder
09.04.2019 10:00 - 16:00 Berlin 285 € 335 €

Seminar Forderungsmanagement Abfall- und EntsorgungswirtschaftSeminarprogrammSeminar Forderungsmanagement Abfall- und Entsorgungswirtschaft

Forderungsmanagement in der Entsorgungswirtschaft

Richtiges Forderungsmanagement in der Krise des Unternehmens

Psychologie des Forderungsmanagements

Schaffen klarer Regeln

Umsetzungsstrategien und deren Überwachung

Rechtssicher mahnen und vollstrecken

Vermeiden und Abwehr von Anfechtungsansprüchen des Insolvenzverwalters

Anfechtung was ist das und was habe ich als Gläubiger damit zu tun?

Überblick über die wichtigsten Risiken bei Anfechtungsansprüchen

Was tun, wenn der Insolvenzverwalter kommt?

Wahrnehmung von Gläubigerrechten in der Insolvenz des Kunden

Rechtssicher Forderungen anmelden?

Gläubigerausschuss was ist das?

Warum sollte ich als relevanter Gläubiger in den Gläubigerausschuss?

Warum ist das neue Insolvenzrecht (ESUG) für mich als Gläubiger mit Risiken verbunden?

Welche Rechte werden mir als Gläubiger eingeräumt, welche Pflichten und Risken habe ich als Gläubiger?

Seminar Forderungsmanagement Abfall- und EntsorgungswirtschaftOrganisatorischesSeminar Forderungsmanagement Abfall- und Entsorgungswirtschaft

  • Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie eine Benachrichtigung an die angegebene Kontakt-Email-Adresse.

  • Bitte buchen Sie Ihre Reise oder Hotel erst, wenn Sie von uns die verbindliche Anmeldebestätigung mit allen organisatorischen Details erhalten haben.

  • Sollten sich organisatorische Änderungen ergeben, teilen wir Ihnen diese unverzüglich an die angegebene Kontakt-Email-Adresse mit.

  • Den Teilnehmern werden alle Folien der Weiterbildung digital zur Verfügung gestellt.

  • Im Teilnahmebeitrag enthalten sind das Mittagessen sowie Getränke und Verpflegung während der Weiterbildung.

  • Für alle weiteren Fragen rund um die Veranstaltung stehen wir Ihnen selbstverständlich gern zur Verfügung!

  • Weitere Weiterbildungsseminare, Tagungen und Lehrgänge unseres Verbandes für die Abfall- und Kreislaufwirtschaft finden Sie hier.